Ihr kompetenter Ansprechpartner für Überdachungen, Vordächer, Carports und Markisen

Category Archives: Allgemein

terrassendach9

Wintergarten durch Terrassenüberdachung – ganzjähriger Gartengenuss

An einem milden Sommertag ist nichts schöner, als auf der Terrasse zu sitzen und den friedlichen natürlichen Anblick des Gartens zu genießen. Der Anblick der Natur entspannt und reduziert den Stress des modernen Alltags. Im Winter machen Kälte und Schnee es jedoch meist unmöglich, Terrasse und Garten zu nutzen. Doch das muss nicht sein. Durch eine Terrassenüberdachung können Sie Ihre Terrasse in einen warmen und windgeschützten Wintergarten verwandeln, den Sie das ganze Jahr über genießen können.

Was ist ein Wintergarten bzw. Kaltwintergarten?

Ein Wintergarten ist ein Anbau oder auch separates Gebäude im Garten. Glaswände oder zumindest große Fenster ermöglichen einen freien Ausblick auf die Umgebung und schützen gleichzeitig vor Wind und Wetter. Durch den Glashauseffekt oder zusätzliche Beheizung ist der Raum warm und eignet sich daher auch als Aufstellungsort für Pflanzen, die dem mitteleuropäischen Winterwetter nicht gewachsen sind. So bietet er auch bei Schneelage eine erfrischend grüne Umgebung.

Einen Wintergarten durch Terrassenüberdachung nachrüsten

Manche Häuser werden von vornherein mit Wintergärten geplant oder gebaut. Doch den meisten Gartenbesitzern kommt der Wunsch, Ihren Garten auch im Winter nutzen zu können, erst im ersten Winter nach Bezug ihres Hauses. Dann ist meist kein aufwändiger Anbau an das Haus mehr möglich oder wünschenswert. Doch auch in solchen Fällen müssen Sie nicht auf die warme Oase für den Winter verzichten.

Die meisten Einfamilienhäuser mit Garten verfügen über eine Terrasse. Durch eine Terrassenüberdachung aus einem leichten und doch widerstandfähigem Aluminiumrahmen und Glas- oder Polycarbonat-Scheiben lässt sie sich schnell und einfach vor Schnee und gleichzeitig auch Regen schützen. Der Lichteinfall und die Aussicht werden durch das durchsichtige Material dabei nicht behindert.

Der Unterschied zwischen Terrassenüberdachung und Wintergarten

Eine klassische Terrassenüberdachung schützt freilich nur von oben. Kälte und Wind können bei ihr weiterhin von der Seite eindringen. Soll die Terrasse im Winter nur zum Sitzen im Freien genutzt werden, können hier Heizstrahler Abhilfe schaffen. Empfindliche Pflanzen können durch sie allein jedoch nur bedingt geschützt werden. Zudem führt der Dauerbetrieb von Heizstrahlern im Freien zu einem hohen Energieverbrauch und gilt als sehr umweltschädlich.

Deshalb wird bei einem klassischen Wintergarten die Terrassenüberdachung durch Seitenwände aus Glas erweitert. Sie halten auch Seitenwind ab und verstärken den Glashauseffekt im Inneren ohne die Aussicht zu beeinträchtigen. Um die direkte Verbindung mit dem Garten zu erhalten, wird eine Glastür eingebaut oder die Wände werden falt- oder schiebbar montiert, so dass Sie sie im Sommer einfach wieder öffnen und eine klassische Terrasse mit Terrassenüberdachung genießen können.

Beheizt oder nicht?

Die meisten Wintergärten verlassen sich nicht allein auf den Treibhauseffekt, sondern sind zusätzlich durch Heizkörper oder Heizstrahler beheizt. Der Einbau von Heizstrahlern ist bei der Montage der Terrassenüberdachung für den Wintergarten kein großer Zusatzaufwand und sichert die richtige Temperatur für die Pflanzen. Allerdings brauchen Sie für die Errichtung eines beheizten Wintergartens in jeden Fall eine Baugenehmigung.

Zudem empfiehlt sich bei beheizten Wintergärten eine Terrassenüberdachung mit Wärmeisolierung. Sie kommt teurer, spart jedoch Heizkosten und verhindert das Entweichen der Wärme in die Winterlandschaft.

Wird die Aufheizung durch den Treibhauseffekt dagegen an sonnigen Tagen zu stark, kann eine ausfahrbare Markise die Terrassenüberdachung abschatten und einen gemütlichen überdachten Sitzbereich wie im Sommer schaffen.

Rufen Sie uns an. Gerne beraten wir Sie wie der Traum eines Wintergartens mit unserer Unterstützung Wirklichkeit wird.

terrassendach11

Eine Terrassenüberdachung aus Aluminium bietet zahlreiche Vorteile

Sie möchten auch in der kälteren Jahreszeit Ihre Terrasse nutzen und planen daher eine Terrassenüberdachung? Ein sehr wichtiger Aspekt ist sicherlich das Material. Terrassenüberdachungen gibt es aus Aluminium, Glas oder Holz und eine Terrassenüberdachung aus Aluminium bietet zahlreiche Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind.

Die Vorteile einer Terrassenüberdachung

Neben dem Nutzen ist die Terrassenüberdachung aber auch ein echter Hingucker. Eine Überdachung Ihrer Terrasse zahlt sich mehrfach aus. Die Terrasse kann ganzjährig als erweiterten Wohnraum genutzt werden und das Mobiliar der Terrasse ist bei jedem Wetter geschützt. Ein weiterer Vorteil ist der Sicht- und Sonnenschutz, sodass die Terrasse selbst bei hochsommerlichen Temperaturen genutzt werden kann. Mit einer Überdachung kann die Terrasse auch als geschützter Lagerraum genutzt werden. Alle auf der Terrasse stehenden Sachen müssen in den Wintermonaten nicht weggeräumt werden, da die Terrassenüberdachung jegliches Mobiliar schützt. Damit zeigt sich, dass sich der Bau einer Überdachung auf jeden Fall lohnt.

Ein stilvolles Terrassendach steigert den Wert Ihrer Immobilie

Eine Terrassenüberdachung aus Aluminium ist eine echte Alternative zu den Materialien Holz und Stahl. Aluminium ist extrem leicht und zeichnet sich besonders durch eine hohe Stabilität aus und ist äußerst wetterbeständig. Regen, Schnee und Eis machen dem Terrassendach aus Aluminium nichts aus. Die Überdachung aus hochwertigem Polycarbonat besitzt eine hohe Festigkeit und verfügt über eine ausgezeichnete Schlag- und Bruchsicherheit. Die edelste und schönste Optik hat jedoch eine Überdachung aus Glas. Weiterhin sollte berücksichtigt werden, dass Aluminium nicht rostet und ein Schutz gegen einen Pilz- oder Wurmbefall ist ebenfalls nicht nötig.

Die positiven Eigenschaften von Aluminium nachstehend im Überblick:

– Aluminium ist sehr leicht und flexibel

– Aluminium ist wetterbeständig und rostfrei

– Aluminium ist recycelbar und nachhaltig.

Bei einer Überdachung aus Aluminium haben Sie nur die einmaligen Baukosten zu tragen, da Wartungskosten nicht anfallen. Das Material muss nicht gestrichen oder versiegelt werden, es ist nur eine regelmäßige Reinigung des Daches notwendig.

Ein unverbindliches Angebot einholen
Lassen Sie sich völlig unverbindlich beraten, damit auch Sie in Zukunft mit Freunden, Bekannten und Besuchern völlig ungezwungen Ihre Terrasse nutzen können. Weitere hilfreiche Informationen zu einer Terrassenüberdachung finden Sie in unserem Magazin oder auf unserer Webseite.

Schauen Sie einfach mal rein.

td-icon

TD Profis sind trotz Corona für Sie da

Liebe Kunden und Interessenten,

gerne stehen wir Ihnen trotz Corona weiterhin telefonisch, per E-Mail oder Social-Media zur Verfügung. Aufgrund neuer Empfehlungen bleibt unser Austellungsraum allerdings zwei Wochen für unsere Kunden geschlossen.

Doch ganz ohne Einschränkungen und Regeln geht es in dieser turbulenten Zeit nicht.

Beratung

  • Unsere Ausstellung wird aktuell für 14 Tage geschlossen. (Ab Dienstag, den 17.03.2020)
  • Vereinbarte Außendiensttermine werden wir mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen wahrnehmen. Dazu zählen u. a. ein erhöhter Abstand zwischen Kunde und Berater, der Verzicht auf direkten körperlichen Kontakt sowie das Betreten der Räume unserer Kunden. Bitte fassen Sie dies nicht als unhöflich auf.

Montage

  • Montagetermine werden ebenfalls mit denselben besonderen Sicherheitsvorkehrungen wahrgenommen.
  • Bei der Montage ist es nicht notwendig, dass der Kunde auf der Baustelle präsent ist. Wir möchten Sie also Bitten sich vom Montageteam zu distanzieren. In diesem Fall können Sie Ihre Terrasse nach getaner arbeit begutachten. Bitte ermöglichen Sie unseren Monteuren im Vorfeld den Zutritt zum Bauplatz. Unsere Monteure versuchen, jeglichen direkten Kontakt mit Ihnen zu vermeiden. Hierunter fällt auch Händeschütteln. Bitte fassen Sie dies nicht als unhöflich auf.
  • Eine Anwesenheit Ihrerseits auf der Baustelle ist, außer bei der Abnahme, nicht erforderlich. Um auch hier jeglichen Kontakt zu vermeiden, kann eine Abnahme per E-Mail erfolgen.
vordächer-doppelhaushälfte

JETZT NEU – Freihängende Vordächer

Wer hat sich nicht schon einmal geärgert, wenn man im strömenden Regen vor der Haustür steht und in den Taschen nach dem Schlüssel sucht.

Schnell stellt man fest, dass an einem Vordach kein Weg vorbei führt! Da wir der Profi für Terrassendächer sind haben wir für Sie ebenfalls Vordächer mit in unser Sortiment genommen. Aber nicht irgendwelche Vordächer – Nein, freihängende Vordächer, die sich mit Ihrem Design besonders gut in die Architektur Ihres Hauses einfügen.

Zur Auswahl stehen 4 verschiedene Modelle.

Alle sind aus Edelsstahl oder Aluminum gefertigt und besonders langlebig.

Der persönliche Geschmack ist bei der Auswahl eines Vordaches wichtig!

Bei einem Vordach entscheidet in erster Linie der persönliche Geschmack. Mit Stützen oder ohne Stützen, aus Aluminium oder Edelstahl, mit einem Holzdach oder einem Glasdach.

Die meisten entscheiden sich in der heutigen Zeit für ein Glasdach, weil es den Eingangsbereich heller macht. Hier bieten die Terrassendach Profis Ihnen verschiedene Ausführungen (transparent, milchig, getönt etc.)

WICHTIGER TIPP: In jedem Fall sollte die Sicherheit im Vordergrund stehen und ein hochwertiges Glasdach aus Verbundsicherheitsglas (VSG) gewählt werden.

Bei der Formgebung sollten Sie etwas den persönlichen Geschmack hinten an stellen und diese an die Architektur des Hauses anpassen. Wählen Sie z.B. die Farbe der Fensterrahmen.

Die richtige Größe des Vordachs

Für einen guten Wetterschutz sollte die Breite des Vordachs passend zum Eingangsbereich gewählt werden. Unsere Vordächer sind milimetergenau anpassbar. So müssen Sie nicht irgendeine standardisierte Baumarktgröße nehmen, sondern können das Vordach an Ihr Haus anpassen.

Seitenschutz – ja oder nein?

Damit Sie auch bei Wind optimal geschützt sind, bieten sich Seitenblenden an, die im gleichen Design passend zum Vordach gewählt werden können.

Planen Sie „Extras“ von Beginn an mit ein

Praktische Extras (z.B. LED Lampen) können in Vordächern integriert werden. Planen Sie dies von Beginn an mit ein, denn eine Nachrüstung ist um ein vielfaches teurer.

Achten Sie auf die Baubestimmungen

Ein Vordach dürfen Sie im Normalfall ohne vorherige Genehmigung montieren (lassen). Doch es gibt ettliche Ausnahmen (z.B. Häuser, die unter Denkmalschutz stehen oder extrem große Vordächer). Um eventuellen Ärger und Unklarheiten vorab aus dem Weg zu gehen empfehlen wir Ihnen sich mit der zuständigen Stadtverwaltung in Verbindung zu setzten.

Interessieren Sie sich für ein Vordach?

Rufen Sie uns an und vereinbaren einen unverbindlichen Beratungstermin, wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben.

webdesign-trebur-terrassendach-profis

Die Webseite ist online

Als wir Terrassendach Profis gegründet hatten, war uns noch gar nicht bewusst, was alles auf uns zukommt. Denn eigentlich wollten wir das machen, worin wir richtig gut sind – und das ist nun einmal Terrassendächer bauen.

Doch schnell war uns klar, dass wir strategische Partner für das ganze drumherum brauchen. Direkt vor der Haustür haben wir in Trebur die Werbeagentur Design2Enjoy gefunden, die alles was mit Werbung und Marketing zu tun hat für uns erledigt. So auch die Webseite. Wir haben unsere Wünsche geäußert und wurden umfassend beraten. Kurze Zeit später war die Webseite mit allen was wir besprochen haben fertig. So stellten wir uns das vor, da wir selbst so arbeiten. Beraten, anpacken und fertiges Terrassendach übergeben.

Es ist schön, wenn man Partner an seiner Seite hat, auf die man sich verlassen kann und die man gerne weiterempfehlen kann.

Tiefpreis Garantie!

Bei einem günstigeren Angebot eines Mitbewerbers garantieren wir Ihnen den gleichen Preis.

Diese Garantie ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar